Durstlöscher ohne Kalorien: Mineralwasser mit Pep

Der perfekte Durstlöscher ohne Kalorien, außerdem gesund - Mineralwasser ist als Getränk durch nichts zu ersetzen. Trotzdem wünscht man sich manchmal etwas mehr Geschmack. Kein Problem - hier ein paar tolle Ideen.

Gerade im Sommer gibt es tolle Möglichkeiten, den Genuss von Mineralwasser aufzupeppen. Versuchen Sie es doch mal mit gefrorenen Früchten statt Eiswürfeln - oder Eiswürfeln mit gefrorenen Früchten drin! Da eignen sich zum Beispiel Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Blaubeeren... Als Eiswürfelersatz geeignet sind zum Beispiel Kumqats. Die perfekten Durstlöscher:

ImageZitronen oder Limonen
Die Früchte waschen und klein schneiden, ein paar Tropfen ins Glas oder in einen Krug pressen, dann die Stücke dazu und mit Wasser auffüllen.

Mit Kräutern
Frische Minze, Rosmarin; Melisse und Basilikum sind tolle Geschmacksgeber. Die ganzen Stängel waschen, trocken schleudern und in einen Krug geben; mit Wasser auffüllen und ein bisschen durchziehen lassen.

Düfte des Orients
Auch Ingwer-Wasser ist lecker! Einfach die Ingwerknolle schälen, in kleine Stückchen schneiden und zum kühlen Nass geben. Noch exotischer: Rosenwasser. Man bekommt es in Apotheken, Reformhäusern, bei türkischen oder griechischen Läden. Wichtig: Geben Sie an, wofür Sie es benötigen - sonst bekommen Sie möglicherweise Rosenessenz, die nur für die Kosmetikindustrie bestimmt ist.

Schorlen
Apfelschorle kennt fast jeder - doch haben Sie schon mal Mineralwasser mit Cranberry-Saft gemischt? Auch Johannisbeer- und Mangosaft eigenen sich hervorragend, schmecken lecker und geben Ihrer Schorle eine tolle Farbe. Wenn Sie Kalorien sparen möchten, mixen Sie zwei Drittel Wasser mit einem Drittel Fruchtsaft - der kalorienarme Durstlöscher schlechthin!

Hier bekommen Sie Informationen zum Mineralwasser Test der Stiftung Warentest.

Quellen und Bildrechte:

  • Foto 1: Pixabay, Foto 2: Familien-Welt

Ähnliche oder weiterführende Artikel