Stoffwechsel: Hier holen Sie den Turbo raus!

Unser Stoffwechsel versorgt jede Körperzelle mit allem, was er braucht. Er sorgt dafür, dass Gifte und Schlacke unseren Körper verlassen und dass überflüssige Pfunde abgebaut werden. Das ist aber nur möglich, wenn unser Stoffwechsel perfekt funktioniert. Leider ist dies bei den wenigsten Menschen der Fall…

Damit unser Körper tadellos funktioniert, ist unser Stoffwechsel im Dauereinsatz. Er sorgt dafür, dass sämtliche Baustoffe in Form von Essen und Trinken bzw. alles was wir zu uns nehmen aufgenommen, transportiert, verarbeitet und schließlich entsorgt wird. So wird z.B. Kalzium in die Knochen transportiert, wo es für Stabilität sorgt. Jod wird zur Schilddrüse geleitet und Protein wandert als Baustoff in die Muskeln. Das ist natürlich keine Kleinigkeit, sondern eher ein hochkomplexer Vorgang. Schließlich ist es notwendig, dass sämtliche beteiligten Prozesse optimal aufeinander abgestimmt sind und untereinander harmonieren. Damit dies überhaupt erst klappen kann, müssen spezielle Hormone und Enzyme vorhanden sein. Hormone sind körpereigene Botenstoffe, die in bestimmten Organen spezifische Reaktionen auslösen und ihre Funktion regulieren. Beide beschleunigen den Stoffwechsel, sind also sogenannte Katalysatoren, die alles steuern.

Leider wird bei vielen Menschen der Stoffwechsel gestört, ausgebremst oder arbeitet manchmal sogar zu schnell. Das kann daran liegen, dass bestimmte Bereiche des Körpers nicht gesund sind bzw. korrekt funktionieren (wie z.B. die Schilddrüse). Das kann aber auch daran liegen, dass der Mensch bestimmte Sachen zu sich nimmt, die vielleicht wenig oder falsche Baustoffe für unsere Zellen liefern. Genauso gut ist es aber möglich, den Stoffwechsel anzuregen und quasi in einen Power-Stoffwechsel zu verwandeln, wenn man z.B. abnehmen möchte oder ihn effektiver arbeiten zu lassen, damit man wieder mehr auf die Rippen bekommt, falls das benötigt wird.

Über den Stoffwechsel gibt es unzählige Bücher. Sehr viele Bücher thematisieren als Schwerpunkt die Gewichtsabnahme, das sicher ganz einfach daran liegt, weil die Zielgruppe hier am größten ist. Denn durch falsche Ernährung, wenig/kein Sport und viel zu wenig Trinken von Wasser wird i.d.R. schon allein deshalb der Stoffwechsel ausgebremst und ein Zunehmen ist wahrscheinlich. Im Anschluss möchten wir Ihnen eine breite Palette von Fachbüchern vorstellen, die sich auf ihre Agenda geschrieben haben, dass sie wissen, wie der Stoffwechsel wieder funktioneller gemacht werden kann. Sie halten Ernährungstipps oder sogar Essens-Wochenpläne, Sport und mentale Tipps bereit.

„Dr. Libby’s Stoffwechselgeheimnis“ von Dr. Libby Weaver
Die australische Biochemikerin und Bestsellerautorin schafft es in Ihrem Buch, dem Leser die biochemischen Vorgänge im Körper kompetent und detailliert zu erklären, und zwar auf eine Art, die auch jeder Laie gut versteht. Sie weiß: Kalorien und volle Teller sind die eine Sache - aber unser Stoffwechsel setzt sich aus viel mehr Bausteinen zusammen: die biochemischen Mechanismen unseres Körpers gehören ebenso dazu wie emotionale Triebkräfte, Hormone und Stress. Empathisch und bestärkend zeigt Ihnen Dr. Libby, welche Bausteine Ihnen dabei helfen, Gewichtsprobleme an der Wurzel zu packen, Ihren Stoffwechsel zu aktivieren und zu einem guten Körpergefühl zu finden. Unter ihren „9 magischen Bausteinen zum schlank werden & bleiben“ verbergen sich die Themen Kalorien, Stresshormone, Geschlechtshormone, die Leber, die Darmflora, die Schilddrüse, Insulin, das Nervensystem und Gefühle. In jedem Kapitel erläutert Weaver neben den biochemischen Abläufen welche Einflussfaktoren es für den jeweiligen Baustein gibt und passende Tipps, wie man damit umgehen sollte, um diesen positiv zu beeinflussen. Erschienen bei TRIAS (Thieme Verlag) zum Preis von 19,99 Euro (184 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-4321-0021-0).

„Das Turbo-Stoffwechsel-Prinzip“ von Prof. Dr. Ingo Froböse
Mit ganz gezieltem Training der Muskulatur wieder den Turbo zünden! Dies ist durchaus möglich! Als entscheidende, wunderbare Helfer wirken die so genannten Myokine. Diese hormonähnlichen Botenstoffe lassen Muskeln wachsen und kurbeln die Fettverbrennung an, effektiv auch an den Problemzonen. Im abwechslungsreichen 8-Wochen-Turbo-Aktiv-Programm, das Professor Froböse am Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt und getestet hat, werden diese neuen Erkenntnisse wirksam in die Praxis umgesetzt. Die Übungen zum Muskelaufbau und das Ausdauertraining sind so aufgebaut, dass der Einstieg für Übergewichtige und Ungeübte leicht ist. Wie viel Energie der Körper wirklich braucht und welche Nährstoffe besonders wichtig sind, zeigt das Ernährungsprogramm. Die vielfältigen, eiweißreichen Rezepte für mittags und abends lassen sich einfach zubereiten. Fazit: Sehr ausführlicher Infoteil, dafür weniger Rezepte. Viel Sport, um Muskulatur aufzubauen, die dann schneller Fett verbrennt und den Körper formt. Dazu eine eiweißreiche Ernährung, die den Muskelaufbau unterstützt. Das ist vernünftig, aber verlangt natürlich auch viel Engagement. Erschienen bei Gräfe und Unzer zum Preis von 19,99 Euro (176 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-8338-3498-1).

„Die Hormondiät“ von Sara Gottfried
Das Hormonsystem unseres Körpers ist ein fein austariertes Räderwerk: Östrogene, Progesteron, Testosteron, Cortisol, Schilddrüsenhormone u.a. sorgen für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Gerät dieses fragile System in Schieflage, sind nicht nur psychische Probleme die Folge, sondern häufig auch eine Gewichtszunahme, die sich weder mit Sport noch mit Reduzierdiäten in den Griff kriegen lässt, weil so nicht die Ursache behoben wird. Hier greift der besondere Ansatz von Sara Gottfried: Durch Optimierung des Stoffwechsels werden hormonelle Mechanismen ausgehebelt, die zu automatischer Fetteinlagerung bei reduzierter Kalorienaufnahme führen. Denn erst wenn dieser Mechanismus umgangen wird, kann es überhaupt zu einer dauerhaften Gewichtsabnahme kommen. Mithilfe von sieben Fragebögen können die Leserinnen ihre individuelle hormonelle Störung eingrenzen. Dann folgen detaillierte Informationen zu einer langfristigen Ernährungsumstellung, die durch das Vermeiden "hormonell störender" Nahrungsmittel den Jo-Jo-Effekt verhindert. In 3-Tages-Schritten werden die problematischen Nahrungsmittel nacheinander vom Speiseplan gestrichen und nach insgesamt 21 Tagen kann der "Neustart" des Stoffwechsels beginnen. Ein umfangreicher Rezeptteil rundet den Diätratgeber ab. Fazit: Wieso Hormone? Ja, auch dieses Buch passt wunderbar zum Thema. Denn wie wir bereits geschrieben haben, arbeitet der Stoffwechsel wunderbar, wenn die richtigen Hormone (und Enzyme) in richtiger Dosierung zur Verfügung stehen. Ein Neustart derselben scheint also eine gute Lösung zu sein! Frau Gottfried spricht zudem aus Erfahrung, sie nahm selbst damit 25 Pfund ab. Erschienen bei VAK zum Preis von 19,99 Euro (360 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-8673-1176-2).

„Das Keto-Prinzip“ von Bruce Fife
Ketogen kochen – diese neue Ernährungsform ist derzeit im Kommen, und das kommt nicht von ungefähr: Sie hat große gesundheitliche Vorzüge. Aus der Sicht von Bruce Fife, einem ihrer Pioniere, sollte die Kokosnuss dabei eine zentrale Rolle spielen. In diesem Buch erklärt er ausführlich, warum. Zu den einzigartigen Eigenschaften von Kokosöl gehört, dass es im Körper kaum als Fett gespeichert wird. Wenn wir Kokosöl zu uns nehmen, wird es in Energie umgewandelt. Kokosöl bringt den Stoffwechsel in Schwung, das heißt, es bringt den Körper dazu, beschleunigt Kalorien zu verbrennen. Damit hilft es sogar beim Abnehmen! Darüber hinaus verbessert es die Funktion der Schilddrüse und des Immunsystems. Fazit: In diesem Buch wird die fettreiche "ketogene" Ernährungsform sehr verständlich, aber trotzdem auch stellenweise hochwissenschaftlich erklärt und mit logischen Beispielen verdeutlicht. Erschienen bei VAK zum Preis von 22 Euro (448 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-86731-163-2).

„Stoffwechsel-Kick“ von Dr. Libby Weaver
Und noch ein Buch von Dr. Weaver... Egal, ob man einige Kilos verlieren, sein Gewicht halten oder einfach "nur" etwas für die Gesundheit tun möchte: der Stoffwechsel ist Dreh- und Angelpunkt dafür! Damit er richtig funktioniert, braucht es keine strengen Diäten oder akribisches Kalorienzählen, sondern eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Dr. Libby Weaver erklärt, welche einzelnen Bausteine zueinander kommen müssen, damit der Stoffwechsel in die Gänge kommt. Der Stoffwechsel-Kick füllt die Körperspeicher mit wertvollen Vitalstoffen. Fazit: Dieses Buch ist schwerpunktmäßig ein Rezeptbuch zu Weavers bereits ausführlichem Fachratgeber (s.o.). Das offenbart auch der Untertitel „Power-Rezepte zum Abnehmen“. Dennoch gibt es aber auch eine kleine Erläuterung der neun Bausteine aus dem Ratgeber. Die rund 90 Rezepte sind abwechslungsreich, gesund, natürlich, vorwiegend pflanzlich, milch- & glutenfrei und weitestgehend frei von Zucker, Geschmacksverstärkern & Co.. Alles andere würde auch keinen Sinn machen, denn damit bleiben sie natürlich ganz im Rahmen der von Dr. Weaver vorgestellten Ernährungsweise. Wer sich nicht scheut, fortan ein wenig mehr Zeit in der Küche zu verbringen, fährt mit diesen Rezepten wunderbar! Erschienen bei TRIAS (Thieme Verlag) zum Preis von 19,99 Euro (176 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-4321-0018-0).

Quellen und Bildrechte: