Fashion-Tipps von der „Mad Men“-Stylistin

Die Kostümbildnerin Janie Bryant ist die stilsichere Schöpferin der Looks aus der TV-Serie "Mad Men" und hat jetzt gemeinsam mit der Style-Journalistin Monica Corcoran Harel ein Buch geschrieben, dass tolle Styling-Tipps für alle Frauen (und Männer!) bereithält: "Fashion aufregend weiblich".

Die TV-Serie "Mad Men" spielt in den 50er und 60er Jahren und wäre sicher nicht so glamourös, wenn nicht Betty Drapers schwingende Pettycoat-Kleider und Joan Holloways Bleistiftröcke so einen eleganten Stil hätten. Janie Bryant beschreibt in ihrem Buch nicht nur, wie sorgfältig sie die Outfits der Serienstars plant - von der Unterwäsche über die Kleider bis zu passenden Accessoires - sondern auch, warum sie selber ein Fan von Vintage-Stücken ist und wie jede Frau jeden Tag toll angezogen sein kann. Und dabei geht es nicht um teures Shopping, sondern darum, sich so wohl in seiner Kleidung zu fühlen, dass man eine positive Ausstrahlung hat.

Hier einige Tipps von ihr:

Die Einkaufstour
Die besten Kaufentscheidungen trifft man, wenn man sich selber großartig fühlt. Also sollte man sich zu einem Einkaufsbummel auch so anziehen (der Lieblingsdress ist gut geeignet)und auch Make-up und Haare in Top Zustand haben. Dann lassen Sie sich auch von dem fiesesten Kunstlicht in der Umkleidekabine nicht aus der Fassung bringen!

Weitere Tipps: Ihre Kleidung sollte leicht an- und auszuziehen sein, die Unterwäsche perfekt sitzen und zu dem passen, was Sie kaufen möchten. Nehmen Sie eventuell ein paar Pumps mit hohen Absätzen mit, falls Sie ein Kleid kaufen möchten - dann haben Sie gleich den richtigen Eindruck.

Probieren Sie mal einige Stücke an, von denen Sie sonst sagen: "So was würde ich nie tragen." Vielleicht entdecken Sie etwas, das Ihnen fantastisch steht, und Sie ändern Ihre Meinung.

Positiv denken
Gehen Sie jeden Tag mit positiven Gedanken ans Anziehen. Wenn Sie denken: "Diese alte Hose ist schrecklich, ich sehe sowieso aus wie eine Wurst" usw. - dann fühlen Sie sich auch so und strahlen das aus. Also: Bewundern Sie das Kleidungsstück, das Sie tragen möchten, und würdigen Sie auch Ihre eigenen Vorzüge.

Der Kleiderschrank
Benennen Sie Ihren Kleiderschrank um in Ankleide - das klingt gleich viel glamouröser. Um alles besser zu finden, organisieren Sie Ihre Ankleide. Verpacken Sie Winterkleidung im Sommer in Vakuum-Aufbewahrungsbeuteln oder Ähnlichem. Dann haben Sie mehr Platz für Ihre Sommersachen. Kleider für besondere Gelegenheiten und Accessoires kann man gut in Unterbettkommoden oder Schuhboxen aufbewahren.

Wenn Sie Kleidung in Kisten oder Containern aufbewahren, dann beschriften Sie sie sorgfältig, damit Sie alles bei Bedarf schnell finden.

"Fashion aufregend weiblich. Von der Kostümdesignerin der Kultserie Mad Men" von Janie Bryant und Monica Corcoran Harel, mit Illustrationen von Robert Best ist bei Mosaik erschienen und kostet 19,99 Euro. Natürlich gibt es hier noch jede Menge anderer Tipps - und es ist auch amüsant zu lesen!

Dazu kommen Ideen, wie man ein kleines Schwarzes immer wieder anders stylt, Checklisten zum Beispiel für die Kunst, bei jeder Gelegenheit ohne Stress richtig angezogen zu sein oder für den Kauf von Vintage Garderobe und Tipps, sich mit jeder Figur vorteilhaft anzuziehen.

Foto 1: Palma Kolansky, Foto 2: Illustration aus dem Buch von Robert Best