Angesagte Gesundheitsprodukte im Jahr 2020

Die Gesundheitsbranche boomt im Jahr 2020 und das nicht zuletzt auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie. Viel Menschen stellen ihre Gewohnheiten um und versuchen einen gesünderen Lebensstil zu verwirklichen. Doch ein gesünderes Leben gelingt nicht nur mit einer Umstellung der Essgewohnheiten.

Immer mehr Menschen ernähren sich mittlerweile vegetarisch oder sogar vegan. Sie treiben Sport und versuchen auf zuckerhaltige Lebensmittel zu verzichten. Doch zu einem gesunden Leben gehört noch mehr: Ausreichend Schlaf und Stress-Vermeidung gehören genauso zu einer gesunden Lebensführung wie beispielsweise eine ausgewogene Ernährung. Genau hier kommt CBD (Abkürzung für Cannabidiol) ins Spiel, eine natürliche Substanz aus der weiblichen Hanfpflanze, der viele positive Eigenschaften zugesprochen werden.

Wenn es um die Einnahme von Medikamenten geht, scheint auf den ersten Blick eine gesunde Alternative nicht verfügbar. Doch vielleicht kann CBD allen denen helfen, die auch in diesem Bereich eine gesunde und nachhaltige Alternative suchen. Es ergibt schließlich keinen Sinn, sich gesund zu ernähren, aber bei Kopfschmerzen zu Pharmazeutika zu greifen.

CBD-Öl in einem FläschchenAuch bei Einschlaf- beziehungsweise Durchschlafproblemen wird schnell zur gängiger Medizin aus dem Labor gegriffen. Vielleicht möchten Sie diese Probleme mit Hilfe der Natur in den Griff zu bekommen? Dann könnte CBD möglicherweise genau das Richtige für Sie sein. Denn diesem Wirkstoff werden unter anderem entkrampfende, entzündungshemmende und angstlösende Eigenschaften zugesprochen. Das Traditionsunternehmen Sativida zum Beispiel bietet verschieden CBD-Produkte an. Wenn Sie CBD Öl 10 Prozent * kaufen, haben Sie ein CBD Öl der mittleren Kategorie. Es gibt auch schwächere Öle mit 5 % Anteil CBD, beziehungsweise etwas stärkere mit 15 % Anteil CBD. Lassen Sie sich am besten beraten, welches Produkt für Sie in Frage kommen könnte.

CBD: Die Alternative bei verschiedenen gesundheitlichen Problemen?

Öle mit cannabidolen Bestandteilen können bei verschiedenartigen gesundheitlichen Problemen helfen. Sie können bei leichten Schmerzen zur Linderung eingesetzt werden und das ganz auf natürlicher Basis, ohne Nebenwirkungen, wie sie bei gängigen Medikamenten möglich sind.

CDB Öle sind zu 100 Prozent aus natürlichen Bestandteilen, sie sind glutenfrei und absolut für Veganer und Allergiker geeignet.

CBD für die Hausapotheke?

Wenn Ihnen die CBD Produkte, wie beispielsweise Öle oder Cremes, helfen, ist es eine gute Idee, sie in Ihrer eigenen Hausapotheke immer griffbereit zu haben. Egal ob bei spontan auftretender Übelkeit, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen oder Einschlafproblemen können Sie mit CBD-Produkten einen positiven Einfluss auf ihren körperlichen, aber auch seelischen Zustand nehmen.

Vielleicht haben Sie am nächsten Tag ein wichtiges Meeting oder einen sehr fordernden stressigen Tag, finden aber am Abend keine Ruhe. Statt zur Schlaftablette zu greifen, nehmen Sie die empfohlene Dosis der CBD-Tropfen. Sprechen Sie aber vorher mit Ihrem Arzt, testen Sie, ob Sie auch nicht allergisch darauf reagieren und verzichten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit ganz auf CBD.

CBD-Produkte sind auf rein pflanzlicher Basis hergestellt und könnten Ihnen helfen, die Ruhe zu finden, die sie benötigen, um fit und voller Tatendrang in den Tag zu starten.

An dieser Stelle soll erwähnt sein, dass Sie durch die Einnahme von CBD nicht „High“ werden. Denn dafür ist das THC verantwortlich, aber in Deutschland dürfen davon nicht mehr als 0,2 Prozent in CBD- Produkten enthalten sein, was als unbedenklich gilt.

Quellen und Bildrechte:

Ähnliche oder weiterführende Artikel