Basteltipp: Geschenke schön verpacken

Viele freuen sich auf Weihnachten und die vielen Geschenke, die auf sie warten. Umso schöner ist es, wenn diese originell oder hübsch eingepackt wurden. Dann kann man sich gleich doppelt freuen. Die passenden Anregungen finden Sie wie gehabt bei uns...

Recycling-Papier
Wie praktisch: Diese Geschenkverpackung kann im nächsten Jahr wiederverwendet werden, denn die Beschriftung lässt sich einfach abwischen.

Sie brauchen: Packpapier, schwarze Dispersionsfarbe, Lackierrolle, Kreise, Mörser, Küchenwaage, Reinigungsalkohol, Polysorbat 20, Palmkern- oder Kokosöl, Spritze, neue Markerspitze (die vorne in die Spritze passt)

Und so wird das Geschenkpapier gemacht:
1. Das Packpapier mit schwarzer Dispersionsfarbe anmalen und trocknen lassen.
2. Für die Kreidestifte ein Stück Kreide im Mörser zerkleinern. Das Pulver wiegen und mit der Hälfte seines Gewichtes an Alkohol mischen.
3. Etwa fünf Tropfen Palmkernöl und drei Tropfen Polysorbat unterrühren. Wenn die Mischung zu fest ist, noch etwas Alkohol dazugeben.
4. Die Masse mit der Spritze aufsaugen, die Markerspitze vorne in die Spritze stecken und das Papier beschriften.
Tipp: Wenn es schnell gehen soll, verwenden Sie einfach schwarzes Packpapier und Kreidestifte aus dem Bastelladen.

Aus „Weihnachten mit Liebe handgemacht“ von Hanna Erhorn & Clara Moring. Dekorieren, schenken, überraschen, in der Küche tüfteln – im Advent ist endlich Zeit, um der Kreativität freien Lauf zu lassen! Mit großer Begeisterung dekorieren wir Haus und Garten, verzieren Geschenke und lassen den Backofen glühen. Die Kreativ-Queens Hanna Erhorn und Clara Moring sorgen mit ihrem Buch dafür, dass die Ideen nicht ausgehen. Dip-Dye-Geschenkpapier, Kerzenständer aus Beton oder Dekosterne aus alten Buchseiten – die Autorinnen zaubern mit ihren raffinierten Ideen stylishe Weihnachtsstimmung jenseits von rot-grünem Kitsch. Die rund 60 Projekte verbinden traditionelle Techniken mit modernen Materialien und Farben zu raffinierter Fensterdeko, alternativen Weihnachtsbäumen, Türkränzen und anderen winterlichen Lieblingsstücken. Rezepte für Zauberstab-Cakepops, schwedische Weihnachtsleckereien und Engelswölkchen zum Verschenken oder selbst Naschen haben sich die Autorinnen ebenfalls ausgedacht. 144 Seiten, gebunden, BLV Buchverlag, ISBN 978-3-8354-1301-6, 19,99 Euro.

Tütenengel
An Material benötigen Sie: Geschenkpapier (gemustert), Maulbeerbaum-Papier in Weiß, Silberdraht (ø 0,3 mm), Kapseln vom Amberbaum, Rundkopfklammern in Gold (ø 5 mm). Hilfsmittel: Lochzange, Bastelkleber

Und so werden sie gemacht:
1. Den Flügel laut Vorlage 21 a aus dem Maulbeerbaum-Papier, den Körper laut Vorlage 21 b aus Geschenkpapier ausschneiden. Die Faltlinien knicken und die Seiten der Tüten an den Klebeflächen zusammenkleben.
2. Vorder- und Rückseite der Tüte an der oberen Öffnung zusammenlegen, dabei die dazwischen liegenden Seiten zur Mitte hin einschieben. Den Flügel laut Markierung an der Oberkante der Tüte ausrichten und mit der Lochzange durch alle Papierlagen ein Loch stanzen.
3. Die Tüte bei Bedarf füllen und mit der Rundkopfklammer verschließen, dabei auch die Flügel befestigen. Den Draht um die Amberbaumkapsel winden, die Enden miteinander verdrehen und in der Tütenöffnung fixieren.

Die Vorlagen finden Sie hier!

Aus „Mit Liebe schenken. Weihnachtsengel“. Die große Ideensammlung für Weihnachtsengel aller Art! Sie schmücken den Adventskranz, hängen funkelnd am Christbaum, sie verzieren Weihnachtskarten und Geschenkanhänger: Engel gehören zur Weihnachtszeit einfach dazu, und am schönsten sind sie selbstgemacht. Holzengel, Engelkarte, Drahtengel oder Engelkissen - es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das eigene Zuhause mit den zarten Himmelsboten zu dekorieren. Aus Papier, Stoff, Draht, Spitze und Naturmaterial entstehen liebevolle Dekorationen und hübsche Geschenkideen. Alle vorgestellten Ideen lassen sich dank detaillierter Anleitungen und Vorlagen einfach und schnell umsetzen. Dazu gibt es Rezeptideen und Engelsgedichte, die liebevoll auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen und natürlich auch Verpackungstipps. 64 Seiten, gebunden, Vorlagen im Buch, Christophorus Verlag, ISBN: 978-3-8388-3536-5, 12,99 Euro.

Quellen und Bildrechte:

  • 1. S. Hofschlaeger / www.pixelio.de
  • 2. © Moring/Erhorn / BLV
  • 3. Uwe Stratmann