Ein Familientagebuch erstellen – online und auf Papier

Wussten Sie, dass Sie Ihren Google Kalender online nicht nur als Zeitplaner, sondern auch als Tagebuch verwenden können? Wir verraten Ihnen, wie Sie die vorhandenen Funktionen einsetzen können, um Ihr Familienleben zu dokumentieren. Darüber hinaus finden Sie in der Folge Tipps dazu, wie Sie Ihr digitales Journal am Ende des Jahres in ein analoges Tagebuch verwandeln können.

Online Familientagebuch erstellen

Indem Sie einen neuen Google Kalender für Ihr Familientagebuch erstellen, können Sie das Journal jederzeit mit einem Klick ausblenden. Öffnen Sie dazu Ihren Google Kalender und klicken Sie auf Plus-Zeichen links neben “Andere Kalender”. Wählen Sie “Neuen Kalender erstellen”. Im nächsten Fenster werden Sie dazu aufgefordert, einen Kalendernamen, (zum Beispiel “Familientagebuch”,) und eine Beschreibung hinzuzufügen und die Zeitzone zu bestätigen. Nachdem Sie Ihre Angaben gespeichert haben, sollte der Name Ihres neuen Tagebuchs in der linken Spalte unter Ihrem regulären Kalender aufscheinen.

Event-Funktion für Tagebucheinträge

Um einen Tagebucheintrag zu erstellen, klicken Sie entweder einmal auf den entsprechenden Tag im Kalender oder auf das Plus oben links und wählen dort “Event” (Veranstaltung). Fügen Sie zunächst den Namen Ihrer Aktivität als Veranstaltungstitel hinzu, zum Beispiel “Ausflug zum Berliner Indoor-Wasserpark” oder “Fitnesscenter”. Unter “Veranstaltungsdauer” können Sie entweder den Haken für “Ganztägig” stehen lassen oder ihn herausnehmen und einen Zeitraum eingeben.

Beschreibung und Erlebnisbericht

Das Beschreibungsfeld eignet sich perfekt dafür, kurze Erlebnisberichte, Zusammenfassungen und Kommentare aufzunehmen. Zum Beispiel die Highlights des Ausflugs zum Wasserpark oder der Aufbau Ihres Work-outs. Sie können die Beschreibung entweder ausfüllen, wenn Sie einen neuen Eintrag erstellen oder indem Sie auf ein existierendes Event klicken und dann das Stift-Symbol wählen, das für “Bearbeiten” steht.

Neben den Optionen kursiv, fett gedruckt und unterstrichen stehen Ihnen auch Aufzählungszeichen und nummerierte Listen zur Verfügung, um den Text zu formatieren. Klicken Sie im Anschluss auf “Speichern”, um Ihre Änderungen zu bestätigen.

Fotos und Medien

Eine weitere Funktion, die Ihren Kalender zu einem tollen Tagebuch macht, sind Anhänge. Egal, ob es um Fotos und Videos vom Wasserpark geht, den Work-out-Mix oder eine Kopie des bestandenen Kursabschlusses, Google kommt mit allen gängigen Medien klar.

Um Anhänge hinzuzufügen, wählen Sie eine Veranstaltung aus und klicken Sie auf die Büroklammer über dem Beschreibungsfeld. Nun haben Sie die Möglichkeit, auf Dateien auf Ihrem Computer bzw. Smartphone und Google Drive zuzugreifen und diese hochzuladen.

Sollen mehrere JPGs und PDFs zum gleichen Eintrag hinzugefügt werden, lohnt es sich, die Dokumente zusammenzufügen, um Platz zu sparen und die Anhänge übersichtlich zu halten.

Farbkategorien

Googles Farboptionen erlauben es, Einträge besser zu kategorisieren. Sie können diese auf verschiedene Arten einsetzen, um Ihr Familientagebuch übersichtlicher zu machen und bestimmte Inhalte hervorzuheben.

Sie können die Farben zum Beispiel Familienmitgliedern oder besonderen Anlässen zuordnen und die Einträge entsprechend einfärben. Des Weiteren bieten sich Farben für das Dokumentieren der Stimmung in der Familie an. Blau für traurig, Gelb für glücklich und Rot für angespannt zum Beispiel.

Die Farbe eines Eintrags können Sie ändern, indem Sie auf das Event klicken und dann neben dem Namen des Veranstalters auf das Farbton-Drop-down-Menü gehen.

Familienprojekt Tagebuch

Ein Familientagebuch alleine oder als Elternpaar zu führen, ist natürlich möglich. Weitaus mehr Spaß macht es aber, die Kids in die Gestaltung miteinzubeziehen. Sie können Ihr Journal jederzeit unkompliziert mit anderen Familienmitgliedern teilen und zum Beispiel die Großeltern Gastbeiträge erstellen lassen.

Um Ihren Kalender bzw. das Tagebuch zu teilen, klicken Sie auf der Hauptseite auf die drei Punkte neben Ihrem Familienkalender. Wählen Sie “Einstellungen und Teilen” und fügen Sie die E-Mail-Adressen der Teilnehmer hinzu. Hier können Sie bestimmen, wer Ihren Kalender nur ansehen und wer Änderungen vornehmen kann. Um Personen zu einem einzelnen Eintrag hinzuzufügen, klicken Sie auf die Veranstaltungen und fügen die E-Mail-Adressen unter “Gäste” auf der rechten Seite hinzu.

Ihr Familientagebuch auf Papier

Ein Familientagebuch online ist praktisch, multimedia-freundlich und interaktiv. Doch das Ganze am Ende eines Jahres gebunden vor sich zu sehen und gemeinsam durchblättern zu können, ist etwas Besonderes. Zuerst muss es allerdings gedruckt bzw. als PDF gespeichert werden.

Familientagebuch drucken

Stapel mit offenen BüchernStellen Sie zuerst auf der Hauptseite sicher, dass Sie Ihr Familientagebuch ausgewählt haben und ansonsten keine Kalender, die nicht gedruckt werden sollen. Klicken Sie dann oben rechts auf das Zahnrad-Symbol für “Einstellungen” und wählen Sie “Druck” aus dem Drop-down-Menü. Wählen Sie im darauffolgenden Fenster den gewünschten Zeitrahmen aus und stellen Sie je nach Wunsch die Ansicht, Rahmenstärken und Schriftgröße ein. Wenn Sie mit der Vorschau zufrieden sind, klicken Sie auf “Ok” oder “Drucken”. Ein weiteres Fenster öffnet sich, in dem Sie als Ziel entweder “PDF” oder Ihren Drucker auswählen können. Ihre Anhänge, Fotos und Dokumente müssen Sie über die Einträge individuell herunterladen und entweder zum PDF hinzufügen oder in gedruckter Form dem Kalender beilegen.

Familientagebuch formatieren und binden

Wer ein PDF-Bearbeitungsprogramm hat oder sich mit einer Layoutsoftware wie InDesign auskennt, kann sein digitales Tagebuch vor dem Druck selbst noch weiter formatieren. Viele professionelle Druckanbieter bieten als Teil ihres Services an, Dateien zuerst für den Druck zu optimieren.

Das Binden Ihres Tagebuches kann ebenfalls ein Spezialist für Sie übernehmen. Für Familien, die gerne basteln, ist das Do-it-yourself-Buchbinden jedoch eine tolle Aufgabe für einen Sonntagnachmittag.

Quellen und Bildrechte:

Ähnliche oder weiterführende Artikel