Wenn das Kinderzimmer zur Teenie-Lounge werden soll

Wahrscheinlich würden alle Eltern der gängigen Aussage zustimmen, dass Kinder sehr schnell erwachsen werden. Wenn es also an der Zeit ist, das Königreich einer kleinen Prinzessin in ein Zimmer für ein heranwachsendes Mädchen zu verwandeln, sollten Sie gemeinsam mit Ihrer Tochter ein neues Konzept für diesen Raum entwickeln.

Natürlich hätte der Teenie am liebsten alles neu. Aber das gibt wohl nur bei wenigen Eltern der Geldbeutel her. Also muss geplant werden, was wie geändert werden kann, um dem Ganzen einen "erwachsenen" Touch zu geben. Beginnen Sie z.B. mit der Entscheidung, welche Möbel und Accessoires Ihre Teenagerin noch verwenden kann (einige davon nach einer Erneuerung), und welche sie loswerden oder durch neue ersetzen wollen. Dann lassen Sie Ihre Tochter handeln. Sie ist diejenige, die das perfekte Arrangement für sich selbst schaffen sollte!

Welche Interessen hat Ihre Tochter?

Ein junges Mädchen hat in der Regel bereits seine „erwachsenen“ Interessen. Dies können beispielsweise Mode, Make-up oder ein bestimmter Sport sein, aber auch Kunst, Natur, Literatur, Musik oder Reisen kommen in Frage. Lassen Sie Ihre Tochter entscheiden, welche ihrer aktuellen Leidenschaften sich in ihrem Zimmer widerspiegeln sollen.

Eine gute Idee dafür sind entsprechende Wanddekorationen *: Tapeten, Fototapeten, Poster oder Sticker. Bei der Planung eines Makeover des Arrangements ist es ratsam, zunächst die Hauptdekorationen zu wählen und dann die Farbe der Wände, die Anordnung der Möbel und Accessoires an ihre Ästhetik anzupassen. Wenn Sie zum Beispiel ein gemütliches Zimmer mit einer auf Frankreich bezogenen Atmosphäre gestalten wollen, setzen Sie auf eine Fototapete mit der charakteristischen Silhouette des Eiffelturms. Die anderen Wände können z.B. in Puderrosa gestrichen und mit Modepostern dekoriert werden. Weiße Möbel, ein Bett mit einem schwarzen Metallrahmen und passende Lampen und Kerzen vervollständigen das Arrangement.

Eine ganz andere Ästhetik hat ein Raum, der vom Öko- oder Boho-Stil inspiriert worden ist. In diesem Fall kann eine der Wände mit einer modischen Fototapete geschmückt werden, auf der ein nebliger Wald oder schwarz-weiße Birkenstämme zu sehen sind. Die Komposition wird durch Möbel in der Farbe rohen Holzes, Naturmaterialien, Bücher auf Kiefernregalen, Topfpflanzen und Makramee-Dekorationen ergänzt. Eine solche Kombination von Strukturen und Farben sorgt für ein äußerst gemütliches, warmes Interieur – ideal für eine heranwachsende Tochter. Auch ein Hängesessel mit Fransen und bunten Kissen kann das Ganze vervollständigen. So entsteht ein toller Ort für Teenagerträume und das Schmieden von Zukunftsplänen.

Für das Kind im Körper eines Teenies: eine fröhliche Fototapete

SchlafzimmerNicht immer wollen Teenagerinnen ihre ganze Kindheit auf einmal hinter sich lassen - im Inneren sind sie oft noch sehr jung! Vielleicht fühlt sich Ihre Tochter dank ihrem Charakter und ihren Interessen in einer künstlerischen Unordnung, inmitten von lustigen, farbenfrohen oder extravaganten Dekorationen wohler. Anstatt also unbedingt ein artiges, „erwachsenes“ Zimmer zu schaffen, lassen Sie Ihre Tochter ihrer Fantasie freien Lauf lassen!

Eine Möglichkeit, ein einzigartiges, auffälliges Arrangement zu zaubern, ist die Wahl einer Fototapete mit Tiermotiven – zum Beispiel mit niedlichen Katzen. Fröhliche Tiere, die im Cartoon-Stil präsentiert werden, beleben effektiv jedes Interieur. Vergessen Sie jedoch nicht, dass, je ausdrucksstärker die Dekoration ist, desto einheitlicher die Farbe der anderen Wände sein sollte. In einer farbenfrohen Umgebung bewähren sich Möbel in abgetönten, ruhigen Farben: Weiß, Grau, Schwarz oder Blau.

Die Welt der Spiele und Comics kann auch eine Inspiration für ein originelles Raumdesign sein. Eine Tapete im Pop-Art-Stil oder ein Poster, auf dem Superhelden abgebildet sind, sind sehr ausdrucksstarke Dekorationen, die deutlich von den Interessen Ihres Sprösslings sprechen. In diesem Fall lohnt es sich auch, auf abgetönte Farben von Möbeln und Accessoires zu setzen, die aber mit einem ausdrucksstarken Akzent versehen sind, z.B. kontrastierende Elemente in Gelb oder Rot.

Thematische Tapeten – Mädchenzimmer voller Leidenschaft

Es ist immer eine gute Idee, die sich entwickelnden Leidenschaften und Interessen Ihres Sprösslings zu unterstützen und zu helfen, sie zu verwirklichen. Wer weiß, vielleicht ziehen Sie eine berühmte Schauspielerin, einen Sportstar oder eine Nobelpreisträgerin groß? Ein Zimmer mit einer Deko *, die sich an den Interessen der jungen Bewohnerin orientiert, ist immer eine gute Entscheidung.

Eine angehende Künstlerin wird sicherlich Tapeten zu schätzen wissen, die dem Werk eines der berühmten Maler nachempfunden sind. In einem solchen Interieur dürfen eine Staffelei, ein Regal für künstlerisches Zubehör und auch... inspirierende Farben und Accessoires nicht fehlen!

Wenn Ihre Tochter Pferdeliebhaberin ist, spricht sie vielleicht ein Raumdesign an, das sich auf den Stil der Western-Filme bezieht und mit einer Wanddekoration geschmückt ist, die durch den Canyon laufende Mustangs darstellt. Ganz gleich, welche Interessen Ihre Teenagerin hat, Sie werden sicherlich eine Dekoration wählen können, die zu ihrem Traumarrangement passt. Wichtig ist nur, dass Sie sich vorher Gedanken über das gesamte Projekt machen und die endgültigen Entscheidungen der jungen Bewohnerin überlassen.

Quellen und Bildrechte:

  • * Werbelink

Ähnliche oder weiterführende Artikel