Wir sind Partner von amicella

Lustige Osterspiele

Leider ist der für Kinder spannendste Teil, die Ostereier-Suche, immer so schnell vorbei! Um den Spaß zu verlängern, haben wir hier eine Liste mit netten Spielen für Sie zusammengestellt. Selbstverständlich sind die Eier - egal. ob aus Schokolade oder echte Hühnereier - nicht nur zum Spielen da, sondern können anschließend genüsslich verspeist werden!

Ostereier picken: Für dieses Spiel braucht man die klassischen hart gekochten und bunt gefärbten Eier. Zwei Spieler stehen sich gegenüber und jeder hält ein Ei in der Hand. Auf das Kommando "los!" schlägen beide die Eier mit den Spitzen aneinander. Gewonnen hat derjenige, dessen Ei den Schlag heil übersteht.

Eierlaufen: Dieses Spiel kennt man ja von Kindergeburtstagen. Die Spieler stehen in einer Reihe, jeder hält einen Löffel mit einem Ei drauf in der Hand. Auf das Startkommando hin laufen alle eine bestimmte Strecke bis ins Ziel. Wer als erster dort mitsamt dem Ei auf dem Löffel ankommt, hat gewonnen.

Eier rollen: Dieses Spiel ist besonders in den USA verbreitet. Die Spieler stehen nebeneinander in einer Reihe. Mit einem Schläger oder Stock müssen sie nun versuchen, ein Ei bis ins Ziel rollen. Wer als erster mit seinem Ei im Ziel ist, hat gewonnen.

Eier kugeln: Hierfür braucht man nur einen kleinen Hügel oder eine abschüssige Fläche. Die Spieler lassen nebeneinander jeder ein Ei herunterrollen. Wessen Ei als erstes unten ankommt, hat gewonnen - auch die Eier der Mitspieler.

Zwänzgerle: Dieser Brauch stammt aus der Schweiz und war erfunden worden, um den Kindern eine Taschengeldaufbesserung zukommen zu lassen. Die Kinder halten einem Erwachsenen ein Osterei auf der ausgestreckten Hand entgegen. Der muss nun versuchen, ein Geldstück so auf das Ei zu werfen, das es obendrauf landet. Das geht natürlich meistens schief - sehr zur Freude des Kindes. Denn in diesem Fall gehören Ei und Geld dem Kind. Sollte das Geldstück tatsächlich mal liegenbleiben, hat der Erwachsene gewonnen.

Ei-Rätsel: Legen Sie ein Eier-Stilleben aus und lassen Sie die Mitspieler es sich gut einprägen. Dann müssen sie sich umdrehen und Sie entfernen schnell ein Ei. Nun müssen die Spieler herausfinden, welches fehlt. Wer es erraten hat, darf das Ei behalten. Tipp: Je jünger die Spieler, desto weniger Eier auf einmal auslegen.

QUELLEN:

Content Management System von Hostmania [0.025s]