Neu im Kino: Diese Filme laufen am 7. Dezember an!

Kein Advent, ohne nicht mindestens einen Weihnachtsfilm! Mit „Bo und der Weihnachtsstern“ kann man sich perfekt auf die Festtage einstimmen. Einen bewegenden Überlebenskampf stellen sich Kate Winslet und Idris Elba in „Zwischen zwei Leben – The Mountain Between Us“. Kids aufgepasst: Der zweite Teil von „Burg Schreckenstein“ wartet auf Euch!…

Bo und der Weihnachtsstern (3D)

Der kleine, aber tapfere Esel Bo wünscht sich nichts sehnlicher als seinen Alltagstrott und die nicht enden wollende Schufterei an der Dorfmühle für immer hinter sich zu lassen. Für das Abenteuer seiner Träume nimmt er eines Tages all seinen Mut zusammen und reißt kurzerhand aus. Endlich in Freiheit, trifft Bo auf das liebenswerte Schaf Ruth, das seine Herde verloren hat, sowie auf Dave, eine weiße Taube mit äußerst ambitionierten Plänen. Zusammen mit drei albernen Kamelen und einem Haufen exzentrischer Stalltiere folgen die ungleichen Freunde einem großen Stern am Horizont. Doch noch ahnen sie nicht, dass sie die unwahrscheinlichen Helden der wohl großartigsten Geschichte aller Zeiten werden sollen: dem allerersten Weihnachten...

Wie sähe die Weihnachtsgeschichte wohl aus, wenn eine illustre Gruppe von Tieren sie erzählt? Der Esel Bo, das Schaf Ruth und drei alberne Kamele sind die charmanten Protagonisten eines unterhaltsamen Abenteuers für die ganze Familie. Eine wunderbare Einstimmung auf das schönste Fest der Welt! Der amerikanische Animations-Spezialist Timothy Reckart führte Regie und Carlos Kotkin verfasste das Drehbuch. In der englischen Synchronisation leihen u.a. die Hollywoodstars Oprah Winfrey und Kelly Clarkson den tierischen Charakteren ihre Stimmen.

Regie: Timothy Reckart
FSK: o.A.
Genre: Animations-/Zeichentrickfilm
Länge: 87 Minuten
www.BoUndDerWeihnachtsstern.de

Zwischen zwei Leben – The Mountain Between Us

Da ein aufziehender Sturm die Streichung ihres Fluges nach New York zur Folge hat, sieht sich die erfolgreiche Fotoreporterin Alex Martin gezwungen, die Nacht vor ihrer Hochzeit in Idaho zu verbringen. Doch sie will sich nicht mit ihrem Schicksal abfinden. Um vielleicht doch noch rechtzeitig nach Hause zu kommen, beschließt sie, ein Privatflugzeug nach Denver zu chartern, um von dort den frühmöglichsten Flug nach Hause zu nehmen. Zufällig trifft sie auf einen ebenfalls gestrandeten Passagier, den britischen Neurochirurgen Ben Bass, der dringend an die Ostküste muss, um dort eine lebensrettende Operation durchzuführen. Kurzentschlossen tun sich die beiden zusammen. Als der Pilot während des Fluges einen Herzinfarkt erleidet, stürzt die kleine Maschine in den verschneiten Uinta Bergen im Nordosten von Utah ab. Weitab von jeglicher Zivilisation gehen die Chancen, in dieser Einöde gefunden zu werden, gegen Null. Also machen sich Alex und Ben zu Fuß auf den Weg – ein erschöpftes Paar, das fortan mit den Elementen, wilden Tieren und dem Hunger zu kämpfen hat…

In „Zwischen den Welten – The Mountain Between Us“, einer mitreißenden Mär über Liebe und Überleben, spielen Kate Winslet und Idris Elba die Hauptrollen. Regie führte Hany Abu-Assad. Das Drehbuch schrieben, basierend auf dem Buch von Charles Martin, Chris Weitz und J. Mills Goodloe.

Regie: Hany Abu-Assad
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Drama
Länge: 112 Minuten
http://www.fox.de/zwischen-zwei-leben

Burg Schreckenstein 2 – Küssen (nicht) verboten

Es ist wieder soweit: Schreckenstein und Rosenfels überbieten sich bei den alljährlichen Wettkämpfen am Kapellsee mit ausgeklügelten Sabotageakten. Doch kurz vor Schluss kommt es zum Abbruch, als der Zeppelin des Grafen abstürzt! Zwar konnte sich Graf Schreckenstein in letzter Sekunde retten, muss nun aber mehrere Wochen im Sanatorium verbringen – und ist finanziell ruiniert. Der Vertreter des Grafen, sein Vetter Kuno, sieht im Verkauf der Burg an den chinesischen Unternehmer Wang die einzige Lösung. Den Jungs dämmert, dass Burg Schreckenstein nach China umgesiedelt werden soll, um Teil eines mittelalterlichen Themenparks zu werden. Doch Diener Jean glaubt an die Rettung von Burg Schreckenstein und will sich auf die Suche nach dem einst vergessenen Schatz im Burghof begeben. Nur Mythos – oder Realität? Die Jungs gehen dem Rätsel auf den Grund…

Es geht in die nächste Runde! Zum zweiten Mal dient die millionenfach verkaufte Kinderbuchreihe von Oliver Hassencamp als Vorlage für einen großen Kinofilm. Diesmal haben die Jungs vom Internat Burg Schreckenstein eine ganz besondere Mission zu erfüllen. Die Erwachsenen-Rollen spielen erneut Henning Baum als „Direktor Rex“, Sophie Rois als „Direktorin Dr. Horn“, Alexander Beyer als „Diener Jean“ und – neu an Bord – Uwe Ochsenknecht als „Kuno von Schreckenstein”. Die Kinderrollen haben wieder Maurizio Magno („Stephan“), Chieloka Nwokolo („Dampfwalze“), Benedict Glöckle („Ottokar“), Caspar Krzysch („Mücke“), Eloi Christ („Strehlau“), Nina Goceva („Bea“), Mina Rueffer („Inga“) und Paula Donath („Alina“) übernommen.

Regie: Ralf Hüttner
FSK: o.A.
Genre: Komödie
Länge: 100 Minuten
http://www.burgschreckenstein.de/start/

Neu im Kino: Diese Filme laufen am 14. Dezember an!

Quellen und Bildrechte:

  • 1./2./3. Sony Pictures
  • 4./5. 20th CenturyFox
  • 6./7. Concorde