Wir sind Partner von amicella

Neu im Kino: Diese Filme laufen am 5. Januar an!

Wenn „Feuerwehrmann Sam“ ins Kino kommt, kennen die kleinen Fans kein Halten mehr. Und damit sie auch durchhalten, dauert der Film lediglich 60 Minuten. Eine tolle Komödie aus Frankreich kommt mit „Plötzlich Papa!“ und Omar Sy ins Kino. Reingehen und lachen! Wer es futuristischer liebt und mit Jennifer Lawrence und Chris Pratt hübsche Menschen anschauen mag, geht dann lieber in „Passengers“…

Feuerwehrmann Sam – Achtung Außerirdische!
Die Bewohner von Pontypandy sind in Aufruhr: Nachdem Norman Price von der Sichtung einer fliegenden Untertasse erzählt, taucht Buck Douglas, der berühmte Alienforscher, in der Stadt auf und gibt Tipps, wie sich die Außerirdischen am besten entdecken lassen. Der Star entfacht ein wahres Alien-Fieber bei den Bewohnern und so begeben sich alle auf die Suche nach den Außerirdischen. Die Unvorsichtigkeit der Abenteurer sorgt für so manches Unglück. Doch Feuerwehrmann Sam ist natürlich zur Stelle: Mit der Hilfe des neuen Bergrettungszentrums und dem neuen Einsatzhubschrauber „Wallaby 2“ kann er den Verunglückten helfen. Am liebsten würde Sam dem Spuk sofort ein Ende bereiten und so weitere Unfälle verhindern. Doch Norman und seine Detektivfreunde finden schließlich eine Spur der Besucher aus dem Weltraum. Aber ihr Fund bringt sie in große Gefahr. Es stellt sich die Frage: Was wollen die Außerirdischen in Pontypandy? Und kann Feuerwehrmann Sam das Rätsel lösen und den Kindern helfen?

Die CGI-Animationsserie vermittelt wichtige Werte wie Freundschaft, Mut, Hilfsbereitschaft und Tatendrang. Farbenfrohe Bilder und verständliche Geschichten bieten die perfekte Gelegenheit für einen ersten Kinobesuch mit dem Kind und die Möglichkeit, sich mit dem Thema Feuer und Brandverhütung auseinander zu setzen. Interessante Charaktere und tolle neue Fahrzeuge der Feuerwehr wecken Begeisterung. Die Serie erfreut sich nicht nur in Deutschland, sondern weltweit großer Beliebtheit und wurde mittlerweile in über 40 Länder verkauft. Der erste Kinofilm „Feuerwehrmann Sam – Helden im Sturm“ zog bis heute knapp 200.000 Zuschauer in seinen Bann.

Regie: Gary Andrews
FSK: o.A.
Genre: Animation/Zeichentrick/Kinderfilm
Länge: 60 Minuten
http://www.FeuerwehrmannSam-derFilm.de

Plötzlich Papa!
Samuel lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß – und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin bei ihm auf, eine verflossene Liebschaft, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Ehe Samuel sich versieht, ist Kristin auch schon wieder verschwunden, hat Gloria allerdings bei ihm zurückgelassen. Er soll sich allein um dieses Kind kümmern? No way! Panisch reist Samuel Kristin nach London hinterher, um sie zu suchen – aber ohne Erfolg. Acht Jahre später: Samuel und Gloria leben in London und sind längst unzertrennlich. Dank seiner Tochter ist Samuel erwachsen geworden und macht als Stuntman Karriere. Doch da taucht Kristin erneut auf und fordert ihr Kind zurück...

In „Plötzlich Papa!“ ist Omar Sy nach „Ziemlich beste Freunde“ endlich wieder in einer Paraderolle und einer warmherzigen und zugleich turbulenten Tragikomödie zu sehen. Völlig unerwartet wird er mit den Herausforderungen des Vaterseins und der Kindererziehung konfrontiert und muss sich – unnachahmlich charmant – mit den Tücken des alltäglichen Lebens eines alleinerziehenden Franzosen in London herumschlagen. Mit viel Humor und Gefühl spielen sich Omar Sy, der 2012 den César als Bester Hauptdarsteller erhielt, und die kesse Gloria Colston, mit ihren jungen Jahren bereits als Miss DJ Glo unterwegs, als Vater-Tochter-Gespann in die Herzen der Zuschauer. Très joli, très amusant!

Regie: Hugo Gélin
FSK: o.A.
Genre: Komödie
Länge: 118 Minuten
http://www.ploetzlichpapa-derfilm.de

Passengers (3D)
Aurora und Jim sind zwei Passagiere an Bord eines Raumschiffs, das sie zu einem neuen Leben auf einem anderen Planeten bringen soll. Doch ihre Reise nimmt plötzlich eine lebensbedrohliche Wendung. Denn die Schlafkammern, in denen sie liegen, wecken sie auf unerklärliche Weise 90 Jahre zu früh auf - lange ehe sie ihr Ziel erreicht haben werden. Während Jim und Aurora versuchen, hinter das Geheimnis dieser Fehlfunktion zu kommen, fühlen sie sich mehr und mehr zueinander hingezogen. Doch dann werden sie von dem unmittelbar bevorstehenden Zusammenbruch des Raumschiffs bedroht und entdecken den wahren Grund, warum sie aufgewacht sind…

In dem Weltraum-Abenteuer „Passengers“ schickt Regisseur Morten Tyldum die Hollywood-Superstars Chris Pratt und Jennifer Lawrence auf eine hochspannende Reise ins All. Michael Sheen und Laurence Fishburne sind in weiteren Rollen zu sehen.

Regie: Morten Tyldum
FSK: ab Jahren
Genre: SciFi
Länge: Minuten
http://www.passengers-film.de

Neu im Kino: Diese Filme laufen am 12. Januar an!

QUELLEN:

  • 1./2./3. Justbridge (24 Bilder)
  • 4./5. Tobis
  • 6./7. Sony
Content Management System von Hostmania [0.036s]