Wir sind Partner von amicella

Neu im Kino: Diese Filme laufen am 16. Februar an!

Eine Oscar-Nominierung („Mein Leben als Zucchini“), die starke Fortsetzung eines Kultfilms („T2 Trainspotting“) und eine tolle Literaturverfilmung („Empörung“) sind die Kinofilme, die wir Ihnen Mitte Februar ans Herz legen wollen. Schauen Sie rein und genießen Sie einen entzückenden, verrückten oder intensiven Kinoabend…

Mein Leben als Zucchini
Zucchini – so lautet der Spitzname eines kleinen, neunjährigen Jungen, der nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter mit einem neuen Leben konfrontiert wird. Der fürsorgliche Polizist Raymond bringt ihn ins Heim zu Madame Papineau, wo er fortan mit anderen Kindern aufwächst und seinen Platz in der Gesellschaft sucht. Das Zusammenleben ist nicht immer einfach, denn auch der freche Simon, die besorgte Béatrice, die schüchterne Alice, der etwas zerzauste Jujube und der verträumte Ahmed haben bereits viel erlebt. Aber sie raufen sich zusammen und geben einander Halt auf dem Weg, ihr Leben in ruhigere Bahnen zu lenken. Eines Tages stößt die mutige Camille zu ihnen, und Zucchini ist zum ersten Mal im Leben ein bisschen verliebt: Camille ist einfach wunderbar! Doch ihre Tante plant, die kleine Gruppe auseinander zu reißen und Camille zu sich zu holen. Können Zucchini und seine Freunde dies verhindern?

„Mein Leben als Zucchini“ ist ein beeindruckender, warmherziger Animationsfilm für die ganze Familie, der von der Schweiz ins Rennen um eine Nominierung für die 89. Academy Awards in der Kategorie "Fremdsprachiger Kinofilm" gebracht wurde. In detaillierter, farbenfroher Stop-Motion-Technik präsentiert Regisseur Claude Barras in seinem Langfilmdebüt mehr als kurzweilige Familienunterhaltung: Ihm gelingt es auf leichtfüßige, aber lehrreiche Art und Weise, die unterschiedlichen, schwierigen Biografien der Kinder auf behutsame Weise zu beleuchten und somit einen pädagogisch wertvollen Beitrag zu schaffen, der Kinder, Eltern und Erzieher gleichermaßen begeistern wird. Der stimmungsvolle Soundtrack stammt aus der Feder der bekannten Songwriterin Sophie Hunger.

Regie: Claude Barras
FSK: o.A.
Genre: Animation
Länge: 64 Minuten
http://www.zucchini-film.de/

T2 Trainspotting
Zuerst war da eine Gelegenheit…dann passierte ein Verrat. 20 Jahre sind inzwischen vergangen. Vieles hat sich geändert, vieles ist auch völlig gleich geblieben. Mark Renton kehrt zurück an den einzigen Ort, den er jemals sein Zuhause nennen konnte. Und sie warten auf ihn: Spud, Sick Boy, und Begbie. Aber auch andere gute, alte Freunde warten bereits: Leid, Verlust, Freude, Rache, Hass, Freundschaft, Liebe, Sehnsucht, Angst, Reue, Diamorphin, Selbstzerstörung und Lebensgefahr, alle stehen Schlange, um ihn zu begrüßen, bereit zum Tanz…

Danny Boyle übernahm erneut die Regie für den Film, der auf Irvine Welshs Roman „Porno“ aus dem Jahre 2006 basiert. Und natürlich sind auch Ewan McGregor, Ewen Bremner, Jonny Lee Miller und Robert Carlyle wieder mit an Bord. Starke Fortsetzung des legendären Kultfilms, der uns alle einst gefangennahm. Ein Muss für alte und neue Fans…

Regie: Danny Boyle
FSK: ab 16 Jahren
Genre: Tragikomödie
Länge: 117 Minuten
http://www.t2trainspotting.de

Empörung
Marcus Messner ist jung und fleißig: Er bekommt die Möglichkeit, an einem College zu studieren, kann sich den Sorgen seiner Eltern entziehen und muss nun vor allem nicht dem koscheren Metzgergewerbe seines Vaters nachgehen. In Winesburg, Ohio, will er unbedingt der Beste sein… Aber nicht nur verstört ihn die verführerische Olivia zutiefst, auch die Konfrontation mit dem erzkonservativen Dekan Caudwell, mit dem er sich höchst philosophische, aber gleichzeitig gnadenlose Rededuelle liefert, lässt ihn wider Willen zum Rebellen werden…

„Empörung“ adaptiert auf die Romanvorlage von “Indignation” von Philip Roth aus dem Jahre 2008. Gleichermaßen ist es das Regiedebüt von James Schamus, der als Produzent und Drehbuchautor eng mit Ang Lee zusammengearbeitet hat. In Zeiten der neuen Trump-Ära erscheint der Film über unterschiedliche Wahrheiten und „alternative Fakten“ äußerst aktuell. In den Hauptrollen glänzen Logan Lerman, Sarah Gadon und Tracy Letts.

Regie: James Schamus
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Drama
Länge: 111 Minuten
http://www.empoerung.x-verleih.de/de/film/

Neu im Kino: Diese Filme laufen am 23. Februar an!

QUELLEN:

  • 1./2./3. Polyband (24 Bilder)
  • 4./5. Sony
  • 6./7. X Verleih (Warner)
Content Management System von Hostmania [0.036s]