Wir sind Partner von amicella

Frühlingshafte Ausflugtipps

In Hamburg am Hafen abfeiern, an der schönen Mosel langradeln, detektivischen Spürsinn in Potsdam zeigen, sich im Hasseröder Männer-Camp austoben, am Faber-Castell-Kinderkunstbuch mitwirken oder das Spiele-Event in Baiersbronn - wir haben wieder Ausflugtipps für die ganze Familie...

Image820. Hafengeburtstag in der Hansestadt Hamburg
Hamburg ist bekannt für seinen großartigen Hafen, der als "Tor zur Welt" gerne betitelt wird. Ein jährliches Highlight in der Hansestadt ist daher der Hafengeburtstag, den sich keiner entgehen lassen sollte. Vom 08. bis 10. Mai 2009 verwandelt sich das Elbufer vom Traditionsschiffhafen in der HafenCity bis zum Museumshafen Oevelgönne in eine bunte Festmeile, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Für Unterhaltung nonstop sorgen ein Hansedorf, der Kunsthandwerkermarkt, Spiel- und Erlebnisflächen und jede Menge Musik. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Das wahre Spektakel aber findet auf dem Wasser statt: Von der großen Einlaufparade am Freitag um 15 Uhr bis zur Auslaufparade am Sonntag um 17 Uhr begrüßt Hamburg mehr als 300 Boote und Schiffe im Hafen. Mit dabei sind u.a. die "Sedov", der größte Windjammer der Welt, und die "Deutschland", das Fernseh-Traumschiff. Am Samstag ab 18 Uhr wird zudem auch in diesem Jahr wieder das beliebte Schlepperballett Tausende Zuschauer in seinen Bann ziehen. Doch auch in der Luft geht es heiß her: Während am Samstagabend ab 22.30 Uhr das Feuerwerk zu bestaunen gilt, darf man sich auch über die Kunstflugstaffel der Schweiz freuen. Wer den Hafengeburtstag live miterleben möchte, dem bietet "Happy Hamburg Reisen" vielfältige Komplettangebote. Diese und weitere Informationen zu Hamburg sind unter der Hotline 040-300 51 300 oder hier erhältlich!

Image"Mosel WeinKulturZeit": Frühlingserwachen
Das Moseltal ist ein besonders schöner Anblick, wenn die mehr als 10.000 Pfirsichbäume dank der warmen Temperaturen in voller Blüte stehen. Das Frühlingserwachen wird an der Mosel mit einem bunten Festreigen gefeiert: Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe "Mosel WeinKulturZeit" vom 02. Mai bis Anfang Juni können in über 50 Veranstaltungen die Besucher das 2000 Jahre alte Weinkulturland hautnah erleben, in Steillagen wandern und in Weingütern und Restaurants bei Lesungen, Ausstellungen, Theater- und Filmvorführungen Spitzenweine und Kulinarisches genießen. Das Programm kann sich wirklich sehen lassen: Wanderungen mit Winzern und Weinerlebnisbegleitern durch weltberühmte Steillagen wie "Wehlener Sonnenuhr" oder "Winninger Uhlen", einer biblischen Weinlagen-Führung im Fachwerkdorf Enkirch, kriminell guten Weinproben zu spannenden Romanen oder dem Steillagenfestival im Ruwertal. Das erste Mai-Wochenende bietet sich mit dem Wein-Wandertag am 02. Mai und dem Raderlebnistag "Happy Mosel" am 03. Mai - dann sind alle Straßen zwischen Schweich und Cochem für den Autoverkehr gesperrt - für ein aktives und erlebnisreiches Wochenende an der Mosel an. Die Mosellandtouristik GmbH hat für alle Kurzurlauber und Aktivfreunde neun attraktive Reiseangebote rund um den Rad-Erlebnistag zusammengestellt. Programme, Informationen und Buchungsservice: Mosellandtouristik GmbH, Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues, Tel. 06531-9733-0, Fax 06531-9733-33, info(at)mosellandtouristik.de, oder hier!

ImageTatort Exploratorium III in Potsdam
Noch bis zum 17. Mai dürfen Kinder im Exploratorium Potsdam an ihrer Detektivlaufbahn arbeiten. Ein Verbrechen wurde begangen und die Ermittler finden am Tatort ein geheimnisvolles weißes Pulver. Leider ist die Zahl der Verdächtigen ziemlich groß. In dem Experimentierkurs untersuchen und vergleichen die Kinder Pulver und Essenzen und erfahren auch noch nebenbei, wie man eine Säure von einer Lauge unterscheiden kann. Dieser Teil bildet den Abschluss der dreiteiligen kriminalistischen Experimentierreihe. Wer die ersten beiden Kurse Tatort I und II im Herbst verpasst hat, hat an den Wochenenden die Möglichkeit, diese zu besuchen, um seinen Detektivpass mit allen drei Stempeln aufzufüllen. Der Unkostenbeitrag für die Experimente sind 3 Euro zzgl. des regulären Eintrittspreises (Kinder 4,80 Euro, Erw. 6,60 Euro, Familien 20 Euro). Wer das Exploratorium Potsdam besucht, kann sich auf wahre Wunder freuen. Über 100 Exponate aus den Themenwelten Optik und Akustik, Chemie, Biologie, Mechanik und Energie garantieren nicht nur Spaß, sondern auch jede Menge Wissensgewinn. Und das Allerbeste: immer sind die Besucher die Akteure! Spannende Experimente zum Anfassen, Mitmachen und Ausprobieren warten hier auf neugierige Entdecker. Spielerisch können die Phänomene des Lebens erkundet werden. Tutoren erklären, helfen und verraten dabei viele wissenswerte Details. Öffnungszeiten: Di.-Do. 8.30-18 Uhr, Fr. 8.30-19 Uhr, Sa.-So. 10-18 Uhr. Weitere Infos unter Tel. 0331/8773628, per E-Mail kontakt(at)exploratorium-potsdam.de oder hier!

ImageDie Hasseröder Männer-Camps 2009
Die Biermarke Hasseröder macht Männerträume wahr und startet am 6. Juni im Harz mit den "Hasseröder Männer-Camps" eine Erlebnis-Reihe für echte Kerle, die durch fünf Bundesländer tourt. Insgesamt haben 500 Männer die Chance, ein Wochenende ganz nach ihrem Geschmack zu verbringen. In sechs verschiedenen Camps werden Abenteuer wie Quadfahren, Skispringen am Seil, ein Fußball-Training mit Profis vom FC Erzgebirge Aue oder eine Trabbi-Safari geboten. Neben Team-Wettkämpfen mit Tauziehen und Steinstoßen ist der Höhepunkt des ersten Camps das große Hasseröder Brauereifest in Wernigerode mit einem Gastauftritt von Comedy-Star Atze Schröder. Wer an diesem Tag als Gewinner hervorgeht, darf sich über ein exklusives Meet & Greet mit dem Vorzeige-Macho freuen! Bewerben kann sich jeder Mann zwischen 18 und 60 Jahren gemeinsam mit seinen drei besten Freunden, denn im Team macht das Ganze noch mehr Spaß! Tourplan: Harz (6.-7. Juni): Kräfte erproben bei den Harzlandspielen und das Hasseröder Brauereifest mit Gastauftritt von Atze Schröder besuchen. Mecklenburg-Vorpommern (20.-21. Juni): Bogenschießen, Kanu-Fahren und eine Übernachtung im Tipi wecken den Winnetou im Mann. Sachsen-Anhalt (4.-5. Juli): Erlebnis Ferropolis, Geschicklichkeit und Tempo erfahren bei der Trabbi-Safari. Erzgebirge (1.-2. August): Kicken wie die Profis! Die Gewinner des Riesen-Fußballturniers am 1. und 2. August in Sachsen erwartet anschließend ein Fußball-Training mit Profi-Spielern des FC Erzgebirge Aue. Thüringen (22.-23. August): Hier wartet ein Hochseilgarten in Thüringen auf echte Männer. Die Besten können sich anschließend auf einer Skisprungschanze beweisen. Brandenburg: (28.-29. August): Mit echten Formel-Wagen geht es auf den Eurospeedway. Bei der anschließenden Quad-Tour gilt es, sein Rennfahrer-Können zu beweisen. Hier können Sie sich bewerben!

Noch mehr tolle Ausflugtipps gibt es auf der nächsten Seite!
Content Management System von Hostmania [0.026s]