Wir sind Partner von amicella

Ausflugstipps für Februar und März

In Hamburg zum Piraten werden, sich auf die Spuren der "Wilden Kerle" begeben, in Speyer ein original Space Shuttle besichtigen, in Kappeln die Marionetten bestaunen oder das Winterprogramm von Circus Krone genießen - bei unseren Ausflugstipps ist wieder für jeden Geschmack etwas dabei.

ImageKINDEROLYMP präsentiert: Piraten. Klar zum Entern!
Nach dem sensationellen Erfolg der Ausstellung "Weltenbummel" präsentiert der KINDEROLYMP des Altonaer Museums in Hamburg mit der Ausstellung "Piraten. Klar zum Entern!" sein neues interaktives Erlebnisprogramm, das die kleinen und großen Museumsbesucher in die abenteuerliche Welt der Seeräuber entführt. An neun Stationen können die Kinder als Piraten verkleidet spielerisch und durch eigenes Mitmachen die sagenumwobene Kultur der Freibeuter kennenlernen. Fragen wie "Warum gab es überhaupt Piraten?" und "Wie lebten Piraten wirklich?" werden in der Ausstellung und in den begleitenden Veranstaltungen anschaulich vermittelt und durch eigenes Gestalten erfahrbar. Zum Programm: Eine richtige Äquatortaufe oder die Suche nach dem großen Schatz: Jeder wird zum Piraten, denkt sich erst einmal einen schaurigen Piratennamen aus und gestaltet dann seine eigene Piratenflagge, Augenklappe oder Schatzkarte. Auch die Eltern sind gern gesehene Gäste, müssen aber für den Eintritt bezahlen, während die kleinen Piraten kostenlos teilnehmen dürfen. Für Kinder von 4 bis 10 Jahren. Eine Anmeldung ist erwünscht! Das Piraten-Spektakel kann bis zum 1. März (täglich um 10 Uhr, außer montags) besucht werden. (Museumstr. 23, Nähe Altonaer Bahnhof). Mehr Infos hier!


ImageWeltkulturerbe Völklinger Hütte
Eine Eintrittskarte für die Völklinger Hütte öffnet Besuchern die Tore zu einem spannenden Abenteuer - und Kindern einen Einblick in die Welt der "Wilden Kerle"! Denn die Erlebniswelt des Weltkulturerbes, in der Groß und Klein auf spannend-spielerische Weise im Science Center Ferrodrom® die vier für die Eisenherstellung wichtigen Urelemente Feuer, Wasser, Erde und Luft erleben, diente als beeindruckende Kulisse für den Kinofilm "Wilde Kerle 5 - Hinter dem Horizont". Natürlich gibt es auch heute noch einige Requisiten aus dem Film zu sehen. Aber auch wer nicht auf den Spuren der Wilden Kerle wandelt, bekommt einiges geboten, z.B. der im Saarland einmalige Feuer-Tornado, der im 10-Minuten-Rhythmus seine mannshohen Flammen spuckt oder der riesige Eisblock in Kühlschrankgröße, der der Atemluft überflüssige Feuchtigkeit entzieht und sie in gletscherweißes Eis verwandelt! Im Hochofenbüro wartet Lily Luna, das Erlebnisreich für Kinder und junge Menschen. Dort eröffnet sich in einem fesselnden Hörspiel die fantastische Welt der eisernen Dinge. Bänke und Tische laden im schön gestalteten Picknick-Bereich unter großen Sonnenschirmen zum Verweilen ein. Nur einen Steinwurf entfernt wartet das neue Wasserrad mit archimedischer Förderschnecke oder die 20 Meter lange Wendelrutsche am Kohlegleis darauf, von Kindern und Junggebliebenen erobert zu werden. Ein echter Spaß für Groß und Klein! Neu ist die Windmaschine in Hüttenbahn-Design im Roheisenkanal. Öffnungszeiten:16.3.-2.11. 10-19 Uhr, 2.11.-15.3. 10-18 Uhr (Hüttenpark in den Wintermonaten nur teilweise zugänglich). Preise: Kinder bis 6 J. frei, bis 16 J. 3 Euro, Erwachsene 12 Euro (ermäßigt 10 Euro), Familien (2 Erw. mit Kind bis 16 J.): 25 Euro. Führungen nach Vereinbarung (ca. 1,5 Stunden) 80 Euro zzgl. ermäßigter Eintritt p.P.. Mehr Infos hier!


ImageTechnik Museum Speyer
Schon die Anfahrt ist toll, beeindruckend und einfach umwerfend: Eine echte Boeing 747 schwebt ca. zehn Meter über den Köpfen der Besucher. Der Clou der begehbaren Boeing ist der Ausstieg: Eine Riesenrutsche führt direkt von der Aussichtsplattform wieder auf den Boden. Alle Fahr- und Flugzeuge, die im Technik Museum ausgestellt sind, sind Originale, und viele von ihnen kann man sogar von innen erforschen. Das Technik Museum Speyer ist kein Museum, es ist eine komplette, gigantische Erlebniswelt für Groß und Klein, für die man sich viel Zeit nehmen sollte. Mehr als 3.000 Ausstellungsstücke sind auf dem 115.000 qm Gelände (Halle und Freigelände) zu bewundern. Die Sean o'Kelly steht hier, das Hausboot der Kelly Familie, ein voll begehbares U-Boot von ca. neun m Höhe der Bundesmarine, echte Lokomotiven, eine ganze Halle voller historischer Feuerwehrfahrzeuge. Dazu gibt es jede Menge Oldtimer! Die neueste Sensation ist ein original BURAN Space Shuttle, das selbstverständlich besichtigt werden kann! Auf der Raumfahrtausstellung "Apollo and Beyond" kann zudem die spannende Entwicklung der mehr als vierzigjährigen Geschichte der bemannten Raumfahrt entdeckt werden. Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa/So/Feiertage 9-19 Uhr; Preise: Kinder 10,50 Euro, Erwachsene 12,50 Euro. Mehr Infos hier!


ImageFigurentheater-Tage in Kappeln an der Schlei
Spannend und fröhlich, anrührend und nachdenklich - so präsentieren sich die 22. Figurentheater-Tage an Schlei und Ostsee. Kleine und große Zuschauer kommen vom 12. bis 21. März 2009 nach Kappeln, um die Puppen auf den Bühnen tanzen zu sehen. Zu Gast sind Puppenspieler aus dem gesamten Bundesgebiet. Ihre Märchen und Geschichten lassen Kinderaugen leuchten und die Großen staunen. Wenn "Der kleine Eisbär und der Angsthase" auf Reisen gehen oder "Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer" auf der Bühne spielen, sind alle in einer ganz anderen Welt. Eröffnet werden die Figurentheater-Tage am 12. März 2009 um 19.30 Uhr mit dem Figuren-Musik-Kabarett "Boulevard of broken Stars". Der Eintritt ist frei. Alle anderen Vorstellungen kosten 3 Euro für Kinder und 4 Euro für Erwachsene, Gruppenermäßigung ab 10 Personen 2,50 Euro. Das Programm ist unter www.kappeln.de abrufbar. Karten sind ab sofort bei der Tourist-Information der Stadt Kappeln erhältlich, Telefon 0 46 42/40 27, E-Mail: touristinfo@kappeln.de. Einzelkarten an der Tageskasse. Mehr Infos hier!

Weitere Freizeittipps auf der nächsten Seite!
Content Management System von Hostmania [0.031s]