Wir sind Partner von amicella

Tignes: Zwei Jahreszeiten in einer

Wieder einmal Diskussionen um das gemeinsame Urlaubsziel? Wenn aus Kindern Teenies werden, wird es immer schwieriger, ein Urlaubsort zu finden, der alle begeistert. Wir haben den ultimativen Vorschlag für sportliche Familien: Tignes in Frankreich!

Die kleine Gemeinde in den französischen Alpen, in 2100 Meter Höhe, ist umgeben von imposanten Bergen. Man kann nicht sagen, dass der kleine Ort mit gerade mal 2170 Einwohnern durch seinen architektonischen Liebreiz besticht - im Gegenteil, es wirkt beim ersten Betrachten eher etwas skurril mit seinen Hochhäusern im Gebirgskessel, die so gar nicht in die Landschaft passen. Dennoch wischt sein abwechslungsreiches Freizeitangebot diesen ernüchternden optischen Eindruck absolut wieder weg.

Schon mal im Bikini Ski gefahren? Warum nicht im Sommer mal für ein paar Stunden auf 3500 Meter (La Grande Motte) die Bretter oder das Board unterschnallen und ein paar Schwünge ziehen. Hier ist das ganze Jahr Skisaison! (tägl. geöffnet von 7:15 - 13:00 - Tagesskipässe erhältlich)
Wenn das Downhill Biken im Winter schon so imposant ausschaut, wie viel Spaß macht es dann erst im Sommer? Speziell die Flachländler können sich über die kostenlose Nutzungsmöglichkeit der Liftanlagen freuen, damit sie sich und ihr Mountainbike bequem auf den Gipfel hieven können, um dann frisch, ausgeruht und voller Energie die kleinen Wege oder "of road" die Landschaft zu erkunden und "Downhill Experiences" sammeln können.
Neben dem "gewöhnlichen" Wandern, welches in Anbetracht der gigantischen Bergkulisse und Größe ebenfalls zu einem Highlight wird, können Sie auch auf dem See unten in Lac de Tignes Wassersport betreiben.
Der Trendsport Golf hat auch seinen Weg nach Tignes gefunden. Ob die Bälle hier oben anders fliegen als auf Meeresniveau? Am besten einmal ausprobieren!

Hier noch einmal im Überblick die sommerlichen Sportmöglichkeiten von Tignes:

Wassersport
Rafting
Wildwasserschwimmen
Acroland (Sommer-Sispringen, Torpedo-Rutschen, Bike-Schanzenspringen)
Segeln/Kajaking
Bergsport
Wandern
Klettern
Ski/Snowboard fahren
Gleitschirmfliegen
Hochseilgarten
Bikepark
Skatepark
Trampolinpark
Bogenschiessen
Golf
Tennis
Reiten
Angeln
Hubschrauberrundflüge


Und wer dann immer noch verspannt und gestresst ist, kann sich bei einer Wellness-Anwendung z.B. im Lagon herrlich verwöhnen lassen.

Natürlich dürfen an dieser Stelle all die kulinarischen Köstlichkeiten, die diese Region zu bieten hat, nicht vergessen werden. Es heißt nicht umsonst: "Essen wie Gott in Frankreich".
Ob "Pot au feu (deftiger Rindfleischeintopf), Tartiflette (Kartoffelgratin mit speziellem savoyardischen Käse, dem Reblochon) und wie die lokalen Spezialitäten alle heißen, es schmeckt betörend gut, ganz zu schweigen von den süßen Leckereien zum Dessert. Aber wer intensiv Sport getrieben hat, kann das mehr an Kalorien sicher verkraften...

Unterkünfte gibt es in verschiedenen Preiskategorien. Vom Vier-Sternehotel bis hin zum Selbstversorger-Appartement, für jedes Budget ist etwas dabei. Die gut sortierten Supermärkte bieten auch dem Urlauber mit kleinem Geldbeutel die Gelegenheit, einheimische Spezialitäten genießen zu können.

Hin- und Rückreise:
Mit dem Flugzeug nach Genf (Transfer ca. 200 km) oder Lyon (Transfer 240 km) ist die Anreise auch aus Norddeutschland in finanzieller und zeitlicher Hinsicht akzeptabel.
Mit dem Zug geht es bis nach Bourg-Saint-Maurice und von dort 30 km weiter nach Tignes.

Mehr unter http://www.tignes.net/de

Foto 1: Peter Freitag, Pixelio, Foto 2: http://www.tignes.net/de Foto 3: Sandra Augustin

Content Management System von Hostmania [0.030s]