Wir sind Partner von amicella

Kurzurlaub

Kurzurlaube für Familien innerhalb Deutschlands, aber auch für gesamt Europa liegen sehr im Trend. Ein Familienkurzurlaub eignet sich natürlich besonders an Brückentagen und Feiertagen, wie bspw. an Ostern oder Pfingsten und kann daher gut einmal zwischen die großen Ferien . Wir geben tolle Tipps für den optimalen Kururlaub mit Kindern zum Skifahren, für klassische Sommerurlaube, Städtereisen und vielem mehr. Wie wäre es mit Silvester in den Bergen, beliebte Gebiete, wie dem Allgäu, die italienische oder französische Meeresküste oder Südschweden - das ist mal etwas anderes. Gerade wenn man kurz verreist ist die gute Planung wichtig, da wenig Eingewöhnungszeit bleibt. Als Regel gilt: Babies und Kleinkindern sollte man weniger Stress, Lärm und neue Eindrücke zumuten. Ältere Kinder verkraften viele neue Eindrücke meist besser. Und wenn sich die Kinder wohlfühlen, geht es den Eltern zumeist auch gut. Generell gilt für Kurztrips: Lieber weniger Aktivitäten planen als zuviel. Für den Notfall Brettspiele, Malsachen und Lieblingsbücher einpacken. Wichtig ist, dass sich alle entspannen und Spaß haben: deshalb schauen Sie öfter einmal bei uns rein.

Weitere Themen:

Content Management System von Hostmania [0.067s]